top of page

Sondereinzelkosten

Sondereinzelkosten sind Kosten, die nicht direkt einer einzelnen Einheit, sondern einer spezifischen Gruppe von Einheiten zugeordnet werden können. (vgl. Kußmaul 2016, S. 186)


Beispiele: Ausgaben für Schulungen oder Schulungsmaterialien, Werbemaßnahmen


Kußmaul, H. (2016): Betriebswirtschaftslehre. Eine Einführung für Einsteiger und Existenzgründer. 8. Auflage. In: Corsten, H. (Hrsg.): Lehr- und Handbücher der Betriebswirtschaftslehre. Berlin/Boston: De Gruyter, S. 186

Comments


bottom of page