top of page

Produktionsfaktoren im Kontext der Volkswirtschaftslehre

Produktionsfaktoren sind Ressourcen, die im Herstellungsprozess verwendet und kombiniert werden, um Outputs oder Produkte zu generieren. Diese Outputs können entweder direkt konsumiert werden oder als neue Produktionsfaktoren in einem weiteren Herstellungsprozess verwendet werden. (vgl. Forner 2022, S. 30 f.)


Beispiele: Arbeit, Boden, Kapital, Bildung


Forner, A. (2022): Volkswirtschaftslehre. Eine praxisorientierte Einführung. 2. Auflage. Wiesbaden: Springer Gabler

bottom of page