top of page

Materialstelle

Eine Materialstelle ist eine Abteilung oder Funktion innerhalb eines Unternehmens, die sich mit der Beschaffung, Annahme, Kontrolle, Lagerung und Verwaltung von Werkstoffen oder Materialien befasst. Die Materialstelle ist verantwortlich für die reibungslose Versorgung des Unternehmens mit den benötigten Materialien und überwacht den gesamten Prozess von der Beschaffung bis zur Nutzung. (vgl. Kußmaul 2016, S. 204)


Beispiele: Einkauf, Materialeingangsprüfung, Materialausgabe


Kußmaul, H. (2016): Betriebswirtschaftslehre. Eine Einführung für Einsteiger und Existenzgründer. 8. Auflage. In: Corsten, H. (Hrsg.): Lehr- und Handbücher der Betriebswirtschaftslehre. Berlin/Boston: De Gruyter, S. 204

Comments


bottom of page