top of page

Lernen durch Lehren

Das methodische Konzept "Lernen durch Lehren" beinhaltet, dass Lernende den von ihnen erarbeiteten Stoff selbst unterrichten. Dabei werden Lehrfunktionen nach und nach auf die Schülerinnen und Schüler übertragen, wodurch diese aktiv in den Lernprozess eingebunden werden. (vgl. Lehner 2019, S. 30)


Beispiel: In einem Wirtschaftsunterrichtsthema wie Angebot und Nachfrage könnten die Schülerinnen und Schüler in Gruppen arbeiten und sich dann gegenseitig das Konzept erklären. Eine Gruppe könnte beispielsweise die Angebotssituation auf einem Markt erläutern, während eine andere Gruppe die Nachfrageseite behandelt. Durch diese gegenseitige Vermittlung des Wissens entwickeln die Schüler nicht nur ein tieferes Verständnis für das Thema, sondern auch ihre Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten.


Lehner, M. (2019): Didaktik. Bern: Haupt Verlag

Commenti


bottom of page