top of page

Geldpolitik und Kreditpolitik

Geldpolitik und Kreditpolitik als Teil der Ablaufpolitik bezieht sich auf die Maßnahmen, die von einer Zentralbank ergriffen werden, um die Geldmenge und das Zinsniveau in einer Volkswirtschaft zu kontrollieren und zu beeinflussen. (vgl. Kolck/Lehmann/Strohmeier 2001, S. 10)


Beispiel: Die Zentralbank führt eine Senkung des Leitzinses durch, um die Wirtschaft anzukurbeln.


Kolck, G.; Lehmann, K.; Strohmeier, S. (2001): Volkswirtschaftslehre. In: Gartner, W. J. (Hrsg.): Fachbücher für Fachberater und Fachwirte: Der Immobilienfachwirt. Wien: Oldenbourg,

S. 10

Comentarios


bottom of page