top of page

Betriebsmittel

Betriebsmittel umfassen alle materiellen Güter, die im betrieblichen Ablauf verwendet werden und keine Bestandteile der hergestellten Produkte werden. Dies schließt Einrichtungen und Anlagen ein, die die technischen Voraussetzungen für die betriebliche Leistungserstellung darstellen. Mit anderen Worten, Betriebsmittel umfassen die gesamte technische Ausstattung, die ein Unternehmen für die Durchführung seiner Geschäftsprozesse nutzt. (vgl. Kußmaul 2016, S. 73 f.)


Beispiele: Maschinen, Werkzeuge, Grundstücke und Gebäude


Kußmaul, H. (2016): Betriebswirtschaftslehre. Eine Einführung für Einsteiger und Existenzgründer. 8. Auflage. In: Corsten, H. (Hrsg.): Lehr- und Handbücher der Betriebswirtschaftslehre. Berlin/Boston: De Gruyter, S. 73-74

bottom of page