top of page

Absolute Armut

Absolute Armut ist ein Zustand, in dem Menschen nicht über die notwendigen Mittel verfügen, um die grundlegenden Lebensbedürfnisse wie Nahrung, Kleidung, Unterkunft und medizinische Versorgung zu decken. (vgl. Brümmerhoff/Büttner 2018, S. 275)


Beispiel: Angenommen, eine Person in einem bestimmten Land benötigt mindestens 1.90 US-Dollar pro Tag, um grundlegende Nahrungsmittel, Unterkunft und andere lebensnotwendige Dinge zu erwerben. Wenn das Einkommen dieser Person unter diesem Betrag liegt, lebt sie in absoluter Armut.


Brümmerhoff, D.; Büttner, T. (2018): Finanzwissenschaft. 12. Auflage. Berlin/Boston:

De Gruyter Oldenbourg

Comments


bottom of page