top of page

Absatzweg

Ein Absatzweg oder Absatzkanal beschreibt den Weg, den ein Produkt vom Hersteller zum Verbraucher nimmt, entweder in Form von Entscheidungen oder physischen Transporten. Das Entscheidungsproblem der Absatzwegepolitik betrifft die Wahl zwischen einem indirekten Weg, der den Einbezug von Großhändlern und/oder Einzelhändlern beinhaltet, und einem direkten Weg, bei dem der Handel nicht involviert ist. (vgl. Kußmaul 2016, S. 92)


Beispiel: Ein Hersteller von Elektronikgeräten verkauft seine Produkte an Großhändler, die sie dann an Einzelhändler weiterverkaufen. Diese Einzelhändler wiederum verkaufen die Produkte schließlich an die Endkunden.


Kußmaul, H. (2016): Betriebswirtschaftslehre. Eine Einführung für Einsteiger und Existenzgründer. 8. Auflage. In: Corsten, H. (Hrsg.): Lehr- und Handbücher der Betriebswirtschaftslehre. Berlin/Boston: De Gruyter, S. 92

コメント


bottom of page