top of page

Produktivität

Produktivität beschreibt im Allgemeinen das Verhältnis zwischen Input und Output. Als Inputs gelten alle Produktionsfaktoren wie Arbeit, Boden, Kapital und Bildung. Die Outputs sind die Mengen an produzierten Gütern. (vgl. Forner 2022, S. 32)


Beispiel: Eine Möbelfabrik produziert 500 Schreibtische und setzt dafür Arbeitskräfte, Holz und Maschinen als Inputs ein.


Forner, A. (2022): Volkswirtschaftslehre. Eine praxisorientierte Einführung. 2. Auflage. Wiesbaden: Springer Gabler

Comentarios


bottom of page